Januar 2008

trauriger Monat.........




Ängste steigen auf, lähmen die Gefühle, töten klare Gedanken, die Furcht, die lähmt, lässt nicht los, wie weit wird das noch gehen, die Angst, sie ist zu groß...........
~~~~~~~
Mut verloren, Resignation, Würde verschwunden, geweint viele viele Stunden, laufe im Kreis wie ein gehetztes Tier, keiner ist da, keiner ist bei mir.............
 
~~~~~~~~~~~
 
 
 
Neue Wege, wo führen sie hin, kann ich sie wagen, dort sein, wie ich bin........führen sie in die Freiheit oder ins Licht, sind sie Befreiuung oder nicht ?
Alles Fragen, die mich quälen, wann hört das auf,wo ist mein Ziel, wann komm ich an, denke zuviel.........